Ab dem 11. Lebensjahr können Mädchen mit dem Spitzentanz beginnen. Dazu sollte allerdings seit frühester Kindheit Ballettunterricht genommen worden sein, sodass die Muskeln und der Bänderapparat über die benötigte Kraft verfügen und eine entsprechende Technik und Körperbeherrschung bereits vorhanden ist.

Zunächst kann noch in der ursprünglichen Unterrichsstunde geübt werden, spätestens nach sechs bis neun Monaten Spitzentanztraining muss jedoch eine zweite Unterrichtseinheit pro Woche trainiert werden.

Jungen erhalten ab diesem Alter zuzüglich Sprungtraining.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok