Sanftes Körpertraining gegen Rückenschmerzen

PILATES gewinnt auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit und Akzeptanz.

Galt das PILATES-Training einige Zeit  nur als Geheimtipp unter Tänzern, Schauspielern und Sportlern, wurde es doch bald auch von Managern und Models entdeckt. Heute wird diese ausgeklügelte Mixtur aus Körperbeherrschung, Tiefenatmung und Entspannung, die Muskeln ohne Masse anzusetzen hervorbringt, von Menschen jeden Alters, Geschlechts und Fitnesslevels genutzt.

PILATES kann unabhängig vom Alter und der physischen Kondition praktiziert werden.

PILATES ist ein individuelles Training. Die Methode respektiert die individuelle Anatomie jedes einzelnen, ihre Möglichkeiten und ihre Grenzen.

Der eindeutige Schwerpunkt liegt auf  Qualität der Bewegung in ruhigem Fluss, unterstützt von Atemtechnik und der eindeutigen und bildhaften Bewegungsvorstellung.

Dabei ist der elementarste Bereich das

POWERHOUSE

d.h. tiefsitzende Muskeln rund um die Wirbelsäule und tiefe Bauchmuskeln (Stützmuskeln) werden gekräftigt zur Stärkung der Körpermitte oder der Kernmuskulatur, die uns aufrecht hält.

PILATES berücksichtigt  die natürliche Stellung der Wirbelsäule mit ihrer doppelten S-Form Wert wird auf die axiale Verlängerung gelegt, wobei die Räume zwischen den Wirbelkörpern erweitert werden es wird ökonomisch und kraftsparend trainiert.

Die sechs Prinzipien der PILATES – Methode:

  • Zentrierung der Kräfte
  • Kontrolle der Bewegung
  • Fließende Bewegungsabläufe
  • Bewusste Atmung
  • Konzentration
  • Präzise Ausführung


PILATES ist so beliebt, weil es spürbar wirkt, effektiv ist und dem Körper in seiner Komplexität entspricht.

Die PILATES – Methode kann nicht nur zu Fitnesszwecken genutzt werden, sondern sie findet ebenso Einsatz in der Rehabilitation bei Rücken- und  Schulterproblemen, Hüftdysplasien etc. oder auch in der Rückbildungsgymnastik nach Schwangerschaften.

PILATES bietet für alle, die fit und gesund bleiben wollen, eine hervorragende Alternative zum Gang ins Fitness-Studio.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok